Datenschutz-Grundverordnung – Wissenswertes für Sie – EGELI Informatik

Datenschutz-Grundverordnung – Wissenswertes für Sie – EGELI Informatik

Mit der neuen DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) der EU tritt per Mai 2018 ein Gesetz in Kraft, welches auch für uns Schweizer Unternehmen Auswirkungen hat.

 

Haben Sie alle Ihre Daten bei uns im Rechenzentrum, dann sind Sie als Kunde grundsätzlich schon einmal sehr gut aufgestellt. Als ISO 27001 zertifiziertes Rechenzentrum erfüllen wir bereits heute die Vorgaben der neuen DSGVO. So werden beispielsweise unsere Mitarbeitenden regelmässig sensibilisiert, die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit Ihrer Daten sicher zu stellen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Fachartikel ISO 27001.

Als Unternehmen haben wir zudem einen Datenschutz-Beauftragten bestimmt, welcher Ihnen jederzeit Auskunft erteilen kann. Unser Herr Raffaele Sorra berät Sie gerne bezüglich IT-Sicherheit, Datenschutz und den Neuregelungen der DSGVO.

Unabhängig von Ihrem Hosting-Provider müssen Sie bezüglich der neuen Grundverordnung jedoch unbedingt die folgenden Punkte beachten:

  • Sie alleine tragen am Ende die Verantwortung für Ihr Handeln und Ihre Daten innerhalb Ihrer eigenen Umgebung.
  • Der EU-Bürger kann neu verlangen, dass seine Daten gelöscht werden. Den Nachweis dafür müssen Sie erbringen können.
  • Beim Versenden eines Newsletters müssen Sie darauf achten, dass sich die Empfänger aus dem EU-Raum explizit dafür angemeldet haben. Wir empfehlen, im Mai noch einmal einen Newsletter zu versenden, in welchem sich die betreffenden Empfänger explizit anmelden können.
  • Definieren Sie das Vorgehen und die Verantwortlichkeiten, damit es bei Ihnen zu keinem Datenverlust kommt. Die Präzisierung der Vorgehensweise durch den Bund ist hierzu jedoch noch ausstehend.

Wir empfehlen noch weitere Massnahmen, welche Ihnen den Umgang mit IT-Sicherheit und den damit einhergehenden Vorschriften erleichtern. Dazu zählen insbesondere die folgenden zwei Punkte:

  • Definieren Sie interne Prozesse und implementieren Sie ein internes Kontrollsystem zur periodischen Überprüfung eben dieser Prozesse. Technische und organisatorische Vorkehrungen mindern den wiederkehrenden Aufwand mit der DSGVO erheblich.
  • Erstellen Sie ein Sicherheitsreglement für Ihre Mitarbeitenden.

 

 

Gerne unterstützen wir Sie in Ihren Belangen bezüglich IT Sicherheit, Datenschutz und den Neuregelungen der DSGVO.

 

Raffaele Sorra
Fachberater / Projektleiter
Mitglied des Kaders
+41 71 221 1227
raffaele.sorra@egeli.com

Keine Kommentare

Kommentare gesperrt